Ernährungsberatung

Brauchen Sie eine Ernährungstherapie?
Wollen Sie Ihre Ernährungssituation überprüfen lassen?
Möchten Sie ihre sportliche Leistung optimieren?
Haben Sie andere Fragen zum Thema Essen?

Wie läuft eine
Ernährungsberatung konkret ab?

Im Zentrum der erfolgreichen Ernährungsumstellung steht die Veränderung von ungünstigen Ernährungsgewohnheiten. Dies erfordert Zeit. Deshalb sehen wir unsere Klienten mehrmals. Die Frequenz der Treffen wird individuell vereinbart.

In der ersten Sitzung steht die Erfassung der Gesamt- und der Ernährungssituation im Vordergrund. Zentral dabei ist, in gegenseitiger Absprache konkrete Ziele zu vereinbaren. In der Folge werden Sie von uns umfassend über die Ernährungsthemen informiert, welche für Sie wichtig sind. Zugleich vermitteln wir Verhaltensstrategien, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Ernährungsgewohnheiten dauerhaft zu verbessern.

Von grosser Bedeutung für das Gelingen der Ernährungsumstellung ist die vertrauensvolle Beziehung zwischen Beraterin und Klient. Sie erleben bei uns Einfühlungsvermögen, Akzeptanz und Verständnis für ihre individuelle Situation.

Wer kann eine Ernährungsberatung
in Anspruch nehmen?

Wir Ernährungsberaterinnen Oberaargau beraten alle Personen mit Ernährungsfragen. Klienten mit Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verdauungsproblemen, Allergien, Nierenkrankheiten und Essstörungen können durch ihren Arzt mit dem offiziellen Verordnungsformular überwiesen werden. Die Kosten werden von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen.

Selbstverständlich beraten wir auch Personen ohne ärztliche Ueberweisung – in diesem Falle als Selbstzahler. Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse; durch unsere breitgefächerte, wissenschaftliche Ausbildung und gezielte Fortbildung können wir Sie in allen Belangen kompetent beraten und begleiten.

Verordnungsformular

herunterladen

 

Rahmenbedingungen / Preise für die Ernährungsberatung

Beratungsdauer

Erstberatung

¾ h bis max. 1h

Folgeberatung

max. ¾h

Verrechnung

Bei sieben anerkannten Diagnosen wird die Beratung aus der Grundversicherung von der Krankenkasse übernommen. Die Rechnung wird direkt an die Kasse geschickt. Sie werden von Ihrer Krankenkasse über den Selbstbehalt informiert. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Rechnungskopie.

Wenn Sie ohne ärztliche Zuweisung kommen, bezahlen Sie bar, auf Wunsch wird Ihnen eine Quittung ausgestellt.

Preise für Selbstzahler nach Zeitaufwand

Erstberatung

erste Sitzung
120/Fr.

Folgesitzung

über 30 minuten
90/Fr.

Folgesitzung

unter 30 minuten
70/Fr.

Verhinderungsfall,
Terminverschiebungen

Im Verhinderungsfall bitte mindestens 48 h vor dem Termin Bescheid geben. Kurzfristige Abmeldungen oder unentschuldigte Absenzen werden zu Ihren Lasten verrechnet

Telefonische Beratung

Gerne gehen wir auf Ihre Bedürfnisse ein und beraten und begleiten Sie auf Wunsch auch per Telefon.

Telefonnummer