Das Label Happy Spoon

Als erstes Hotel in der Schweiz wurde der Swiss Holiday Park von der BSc Ernährungsberaterin Beatrice Conrad Frey für sein kinderfreundliches Buffet mit dem Qualitätslabel „Happy Spoon“ prämiert. Das innovative und ausgewogene Verpflegungsangebot wird so präsentiert, dass die kindergerechte, gesunde Wahl selbstverständlich wird.

Förderung des Gemüse- und Obstkonsums

Die Ausgestaltung des neuen Kinderbuffets wurde durch die Ernährungsberaterin Beatrice Conrad Frey begleitet. Die Ergebnisse aus der Feldstudie von Patrik Zurlinden, Student der Berner Fachhochschule Gesundheit, bilden eine wichtige Grundlage der Zertifzierung.

Darin untersuchte dieser im Swiss Holiday Park den Einfluss von „Nudging“ auf den Gemüsekonsum von Kindern.

„Nudging“ bedeutet die Veränderung und Anpassung der Entscheidungsumgebung, um eine gesündere Wahl zu ermöglichen. Weder wird dem Kind verboten, sich ungesund zu ernähren, noch wird es zu irgendetwas gezwungen. „Das Angebot wird so präsentiert, dass die kindergerechte, gesunde Wahl selbstverständlich wird“, erklärt Beatrice Conrad Frey und fügt ergänzend hinzu: „Der Einsatz von verspielten Bildern fördert, gemäss dieser Studie, den Gemüse- und Obstkonsum um bis zu 25 Prozent.“

Nur das Beste für die kleinen Gäste

Der Swiss Holiday Park plant deshalb eine Erweiterung des bestehenden Buffets, das im Frühling 2018 fertiggestellt sein sollte. Um die Qualität sicherzustellen und gemäss aktuellen Erkenntnissen anzupassen, überprüft die Ernährungsberatung Oberaargau nun mindestens zweimal jährlich das Kinderbuffet des Swiss Holiday Parks. Somit gewährleisten wir auch in Zukunft die hohe Qualität des Labels Happy Spoon.

„Mehr als Pommes in den Ferien: Hotel Swiss Holiday Park erhält ein Qualitätslabel für sein kinderfreundliches Büffet.“ so schreibt die «wir eltern»-Redaktion. Zum Pressebericht

Mehr Infos zum Label Happy Spoon finden Sie auf der Homepage