für 4 Personen

Zutaten

150g Linsen braune oder grüne
1 Lorbeerblatt frisch
1 Gewürznelke
2.5 dl Milch
2.5 dl Gemüsebouillon
150g Griess
1 Bund Schnittlauch
2 Eier
25g Reibkäse
Salz & Pfeffer
2 EL Holl-Rapsöl

Zubereitung

  1. Die Linsen abspülen. In eine Pfanne geben und mit Wasser bedecken. Lorbeerblatt mit Gewürznelke beigeben. Alles aufkochen und zugedeckt je nach Linsenart (siehe Verpackung) 40-60 Min. kochen.
  2. In einer Pfanne Milch und Bouillon aufkochen. Unter Rühren den Griess einrieseln lassen. Zugedeckt unter häufigem Rühren auf kleiner Stufe 5 Minuten zu einem Brei quellen lassen.
  3. Schnittlauch fein hacken.
  4. Eigelb und Sbrinz zum Griess rühren. Griessbrei mit den Linsen mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Linsen-Griess-Masse 1.5 cm hoch auf einem Backpapier ausstreichen und 30 Minuten kühl stellen. In Rechtecke ausschneiden.
  6. In einer grossen Bratpfanne das Holl-Rapsöl erhitzen und die Schnitten darin goldbraun braten.

Serviervorschlag

Die Linsenschnitten mit einer Tomatensauce und Nüsslersalat servieren.

Diabetikerinfo

Eine Portion (1/4 vom Rezept) beträgt 45g Kohlenhydrate.

Drucken