Nussknöpfligratin mit Rosenkohl

für 4 Personen

Zutaten

175g Ruchmehl
50g gemahlene Haselnüsse
1/4 TL Salz
2 Eier verquirlt
1 dl Milchwasser (halb/halb)
500g Rosenkohl, gewaschen und gerüstet
4 EL Reibkäse
3 dl Milch
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika

Zubereitung

Mehl, Nüsse und Salz mischen, eine Vertiefung formen. Eier und Milch-Wasser in die Mitte geben. Nach und nach mit dem Mehl verrühren. Teig klopfen bis sich Blasen bilden. ½ Stunde ruhen lassen. Rosenkohl 2-3 Minuten im Dampfkochtopf vorgaren. Kalt abschrecken und vierteln. 

Teig portionenweise durch das Knöpflisieb in schwach gesalzenes, knapp siedendes Wasser streichen. Ziehen lassen bis die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Mit Schaumkelle rausnehmen, in Gratinform füllen. Rosenkohl ebenfalls dazugeben. 

Für die Gratinsauce alle Zutaten in eine Pfanne geben und unter rühren aufkochen. 2-3 Minuten weiterkochen. Über die Knöpfli geben, den Käse drüberstreuen. Bei 180°C ca. 30 Min. backen.

Tipp

Anstelle von Haselnüssen, Baumnüsse verwenden

Serviervorschlag

Mit einem Salat ergibt sich eine vollständige Mahlzeit.

Drucken