Paella mit oder ohne Meeresfrüchte

Zutaten

400g Hühnerbrust gewürfelt (Paella ohne Fisch und Meeresfrüchte zubereitet)
200g Hünherbrust gewürfelt (Paella mit Fisch zubereitet)
3 Peperoni (2x rot, 1x grün)
3 Tomaten entkernt
3 EL Olivenöl (raffiniert)
1 Zwiebel klein geschnitten
2 Knoblauchzehen
180g Reis roh
5 dl Gemüsebouillon
wenig Safran
150g Erbsen tiefgekühlt
160g Mais aus der Dose
2 Zitronen in Schnitze geschnitten

Wer’s mit Meeresfrüchten und Fisch mag

100g Miesmuscheln
etwas Weisswein
4 Garnelen (King Prawns)
100g Tintenfische (Sepiatuben) in Ringe geschnitten
150g Fischfilet (nach Wahl)

Zubereitung

Zuerst die Zutaten würfeln, das Fleisch etwas größer als das Gemüse. Dann in einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Jetzt das Hühnerfleisch leicht anbraten, und danach Zwiebeln, Knoblauch und die Paprika dazugeben, bis die Zwiebeln glasig werden. 

Danach den Reis beigeben, kurz mitdünsten, anschliessend mit der Gemüsebouillon ablöschen und das Safranpulver hinzugeben. Das Ganze langsam köcheln lassen. 

Die Muscheln in etwas Wein vorkochen, bis alle aufgegangen sind (die Geschlossenen bitte wegwerfen). Die Tintenfischtuben in feine Ringe schneiden und scharf anbraten, genauso wie die Garnelen und die Fischfilets. 

Nach ca. 20 min. ist der Reis gar und man kann alle restlichen Zutaten hinzugeben und durchmengen. 

Zugedeckt 15 min ziehen lassen.

Drucken