Pikante Kürbisschnecken

Zutaten

500g Vollkorn- oder Grahammehl
1 TL Salz
50g Blanc battu oder Joghurt
2 dl Wasser
20g Hefe
300g Kürbispüree*
Curry, Pfeffer, Salz nach Belieben
2 EL Schnittlauch
4 EL Reibkäse

Zubereitung

*Kürbis schälen, in Stücke schneiden, auf einem Siebeinsatz gar dämpfen, pürieren und auskühlen lassen.

Zubereitung:

Mehl, Salz und Blanc-Battu in eine Schüssel geben. Hefe in warmem Wasser auflösen, dazugeben, Teig glatt und geschmeidig kneten, auf das Doppelte aufgehen lassen.

Restliche Zutaten unter das Kürbispüree mischen. Den Teig rechteckig auswallen. Füllung darauf verteilen, Roulade aufrollen, ev. kurz tiefkühlen. Rolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 200°C vorheizen, Schnecken ca. 15 Minuten backen. 

Tipp

Die Kürbisschnecken lassen sich auch tiefkühlen.

Serviervorschlag

3 Schnecken kombiniert mit einem grossen Nüsslersalat mit Ei ergeben eine ausgewogene Mahlzeit.

Diabetikerinfo: Eine Schnecke enthält 10g Kohlenhydrate. 

Drucken