Polenta-Spinatgratin mit Champignons

für 4 Personen

Zutaten

200g Bramatamais grob
8 dl Wasser
1 TL Salz oder Bouillon
600g Blattspinat tiefgekühlt
1 Knoblauchzehe
wenig High-oleic- oder Olivenöl
500g Champignons
100g saurer Halbrahm
60g Greyerzer gerieben

Zubereitung

Das Wasser aufkochen, salzen und den Mais ca. 40 Min. zu Polenta kochen. Gelegentlich umrühren. 

Die Knoblauchzehe fein schneiden, in wenig Öl andünsten und den Spinat beifügen. Zugedeckt garen bis der Spinat ganz aufgetaut ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Ebenfalls in wenig Öl andünsten, mit dem sauren Halbrahm verfeinern. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Polenta in eine ausgebutterte Gratinform füllen, den Spinat und dann die Champignons darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 180 ° C ca. 30 Minuten überbacken. 

Tipp

Wenns pressiert, feinere Polenta oder Polentaresten verwenden.

Serviervorschlag

Mit einem Salat ergänzt ergibt sich eine vollständige Mahlzeit.

Drucken