Sommerlicher Zucchinikuchen

für 4 Personen

Zutaten

250g Weissmehl
150g Dinke-Volkornmehl
1 1/2 TL Salz
1/2 Würf. Hefe
2 dl Milch
3 EL Rapsöl
3 EL gemischte Kräuter (z.B. Peterli, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano) gehackt
4 EL Olivenöl
1 1/2 TL Salz
Pfeffer
1 kg Zucchini in ca. 1 cm breite Scheiben geschnitten
250g Cherrytomaten halbiert
100g Greyerzer mit dem Käsehobel oder dem Sparschäler in Scheiben geschnitten
Basilikum

Zubereitung

Das Mehl und das Salz mischen, die Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Öl und Kräutern zum Mehl geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten und bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen. 

Den Teig auf wenig Mehl auf die Grösse des Bleches auswallen und im, mit Backpapier belegten Blech auslegen. Für den Belag die Zucchetti und die Tomaten in eine Schüssel geben, Öl, Salz und Pfeffer beifügen, alles mischen und auf den Teigboden verteilen. Nochmals kurz aufgehen lassen. Den Kuchen auch der untersten Rille des aus 220°C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen. 

Den Kuchen in Stücke schneiden, die Greyerzerscheiben darauf verteilen und mit Basilikum garnieren.

Serviervorschlag

Zusammen mit einem Blattsalat ergibt sich eine Mahlzeit.

Drucken