Spinatkuchen

für 4 Personen

Zutaten

250g Zwiebeln
1 EL Olivenöl
200g rote Linsen
400g Blatspinat (frisch oder tiefgekühlt)
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
3 Eier
2 dl Milch
1 Kuchen- oder Pizzateig

Zubereitung

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und im Öl goldgelb anbraten. Linsen waschen, dazugeben und kurz mitdämpfen. Frischen Spinat kurz im Salzwasser blanchieren. Den vorbereiteten Spinat fein schneiden und hinzufügen. Knoblauch pressen und alles vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guss aus Milch und Eiern herstellen. Auf dem Kuchenteig (mehrmals einstechen) alles verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 ° C während 40 Minuten backen. 

Serviervorschlag

Mit viel Blatt- oder Gemüsesalat serviert, ergibt sich eine vollständige Mahlzeit.

Drucken