Zwetschgenkuchen

Zutaten

150g Magerquark
2 Eier
2 EL HOLL-Rapsöl
250g Vollkornmehl
3 TL Backpulver
1 TL Zitronenschale
500g Zwetschgen
Streusel
25g Weissmehl
25g Butter
25g Zucker
1 KL Zimt

Zubereitung

  1. Magerquark, Eier, Öl und Zitronenschale in eine Schüssel geben und verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber sieben. Alles gut kneten.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf das mit Backtrennfolie belegte Kuchenblech (ca. 28 cm Durchmesser) legen.
  3. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und den Teigboden dicht damit belegen.
  4. Für die Streusel Mel, Zimt, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und alles mit den Fingern verkneten, sodass Krümel entstehen. Diese auf den Zwetschgen verteilen.
  5. Den Kuchen bei 180 Grad 35-40 Minuten backen.

Serviervorschlag

Als Hauptmahlzeit, passt dazu Gemüse mit einem Magerquarkdipp oder bspw. ein Salat mit Hüttenkäse.

Diabetikerinfo: Dieses Rezepts beträgt pro Portion (1/6 vom Kuchen oder ca.150g) 40g Kohlenhydrate

Drucken